Schlösser Gasse

Pflasterarbeiten in Elberfeld gestartet

Tüchtig gebaut wird in der Elberfelder Innenstadt schon längst: Seit Sommer vorigen Jahres haben die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) mit den Vorarbeiten zur Sanierung der Versorgungsleitungen in der Elberfelder Innenstadt begonnen. Jetzt zieht die Stadt nach und startet mit den Arbeiten zur Neupflasterung der Innenstadt-Seitenstraßen. 

Der offizielle Baubeginn ist Mitte Februar gewesen: Hier wurde die Baustelle im Bereich Von-der-Heydt-Platz Ecke Schlössersgasse durch die beauftragte Firma eingerichtet und das Bauschild aufgestellt. Mit den Bauarbeiten wird die Firma, die den Auftrag über 1, 4 Millionen Euro nach einem öffentlichen Ausschreibungsverfahren im Herbst vorigen Jahres von der Stadt erhalten hat, in der Schlössersgasse beginnen. In den kommenden 18 Monaten wird das Unternehmen die Schlössersgasse, die Schwanenstraße, die Herzogstraße, den Wirmhof, die schönen Gasse und den Armin.-T.Wegner-Platz neu pflastern.

Die rund 5.000 Quadratmeter Elberfelder Innenstadt werden nach den Vorgaben des Ressorts für Stadtplanung im gleichen Design wie der schon 2010 renovierte Turmhof und die Burgstraße hergerichtet, zusätzlich wird ein taktiles Leitelement für Menschen mit einer Sehbehinderung eingebaut. So wird dann das gesamte Erscheinungsbild der kleineren Fußgängerstraßen in Elberfeld harmonisch abgerundet, bevor sich dann ab 2019 die Maßnahmen aus der Qualitätsoffensive Elberfeld anschließen. „Möglich wurde diese Investition durch das Kommunalinvestitionsförderungsgesetz, mit dem der Bund die Investition in der Elberfelder Innenstadt zu 90 Prozent fördert“, so Frank Meyer, technischer Beigeordneter.

Leider sind mit den Bauarbeiten auch Behinderungen für die Besucher und Anlieger Elberfelds verbunden. Das Ressort Straßen und Verkehr bittet um Verständnis und bemüht sich, diese – soweit es der Bauablauf zulässt – auf ein Mindestmaß zu beschränken. Bei persönliche Anliegen oder Fragen zum Projekt steht Anwohnern und Geschäftsleuten die Bauleitung der Stadt immer dienstags zwischen 8.30 und 10 Uhr im Rathaus Elberfeld, Neumarkt 10, Raum 010, zur Verfügung. Infos gibt es auch auf der städtischen Baustellenseite unter www.wuppertal.de/baustellen.