Das Team des Döppersbergs von links unten gegen den Uhrzeigersinn: Ulrike Koch, Andreas Klein, Irene Baumbusch, Martina Schmidt, Anke Vaupel, Udo Lauersdorf, Mariana Kornet. Es fehlen: Martina Langer und Gabriele Müller.
Das Team des Döppersbergs von links unten gegen den Uhrzeigersinn: Ulrike Koch, Andreas Klein, Irene Baumbusch, Martina Schmidt, Anke Vaupel, Udo Lauersdorf, Mariana Kornet. Es fehlen: Martina Langer und Gabriele Müller.

Das Team hinter dem Projekt

Jeden Donnerstag tagt das Team Döppersberg im Barmer Rathaus. Die Aufgaben dort sind vielfältig – und auch exotische Themen gehören zum Alltag.

Das Team besteht aus mindestens zwei Vertretern der Projektsteuerung: Gabriele Müller und Mariana Kornet von Hasselmann und Müller, der Projektleitung: Udo Lauersdorf und Martina Langer, der Beauftragten für die Öffentlichkeitsarbeit: Anke Vaupel, der Geschäftsführerin der PBK (Planungs- und Baubegleitkommission Döppersberg): Martina Schmidt, der städtischen Bauherrenvertreterin für den Hochbau: Irene Baumbusch, der städtischen Bauherrenvertretung für den Tiefbau: Andreas Klein und einer Vertreterin des Rechtsamtes: Ulrike Koch.

Zusätzlich tagen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Teams regelmäßig in unterschiedlichen Gremien zu den Abstimmungs- und Entscheidungsthemen des Umbaus für das Großbauprojekt Döppersberg. So findet beispielsweise die Planungs-und Baubegleitkommission Döppersberg als Abstimmungsgremium für die Politik statt. Dort werden die politischen Beschlüsse für das weitere Vorgehen gefasst. Das Rechtsamt unterstützt das Team Döppersberg in allen Rechtsfragen. Dabei ist das Themenspektrum vielfältig.

Sowohl Kenntnisse des Bau- und Architektenrechts, als auch Kenntnisse des Vergaberechts sind gefragt. Aber auch exotische Themen, ob zum Beispiel eine private Drohne über den Döppersberg fliegen und Bilder machen darf, werden vom Rechtsamt bewertet. In der wöchentlichen Teambesprechung werden alle relevanten Themen für das aktuelle weitere Vorgehen am Döppersberg gemeinsam besprochen, koordiniert und umgesetzt.