Gleisarbeiten Bahn

Busse statt Bahnen im Nahverkehr

Die Vorbereitungen für die Inbetriebnahme des Elektronischen Stellwerkes in Wuppertal laufen auf Hochtouren: In den Osterferien ab 7. April fahren Busse statt Bahnen im Nahverkehr, Fernzüge werden umgeleitet.

Für diese umfangreichen Arbeiten wird der Eisenbahnknoten Wuppertal während der Osterferien in der Zeit von Freitag, 7. April, 22 Uhr, bis Montag, 24. April, 4 Uhr und während der Sommerferien von Sonntag, 16. Juli, 22 Uhr bis Mittwoch, 30. August, 4 Uhr komplett gesperrt.

Fernverkehr:
Alle ICE und IC-Züge zwischen Köln und Dortmund/Hamm (Westf) werden über die Ruhrstrecke umgeleitet und verkehren ggf. mit geänderten Fahrzeiten. Die Halte in Solingen, Wuppertal und Hagen entfallen. Zusätzlich halten die Züge in Düsseldorf.

Einzelne Züge fallen zwischen Köln und Dortmund sowie zwischen Köln und Koblenz aus. Reisenden in Richtung Berlin, Hamburg und Leipzig wird empfohlen, von Wuppertal-Oberbarmen mit Nahverkehrszügen nach Hamm (Westf) oder Dortmund zu fahren. In Richtung Süddeutschland können die Ersatzbusse bis Düsseldorf oder Solingen genutzt werden.

Regional- und S-Bahnverkehr:
Die Regionalzüge fallen zwischen Düsseldorf Hbf und Wuppertal-Oberbarmen (RE 4, RE 13) sowie zwischen Solingen und Wuppertal-Oberbarmen (RE 7, RB 48) aus. Bei der RE 7 gibt es auch zwischen Hagen und Wuppertal-Oberbarmen Haltausfälle in Ennepetal und Schwelm und geänderte Fahrzeiten zwischen Hamm und Wuppertal-Oberbarmen. Bei der RE 13 gibt es zusätzlich einen Haltausfall in Ennepetal.

Im S-Bahn-Verkehr entfallen die Züge in den Abschnitten Wuppertal Hbf – Wuppertal-Oberbarmen (S 7), Düsseldorf-Gerresheim – Wuppertal-Oberbarmen (S 8, S 68) und Velbert-Langenberg – Wuppertal Hbf (S 9).

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Es kann auch ein Newsletter für einzelne Linien der DB abonniert werden. Außerdem gibt es eine Broschüre mit detaillierten Infos für die Reisenden zum Download. Diese liegt auch ab heute an den Bahnhöfen, in den Zügen und Verkaufsstellen aus und wird im Rahmen einer Promotionaktion in den Zügen der Linien S 8, S 9 und RE 4 verteilt.