DSC_0350

Baufeld am Döppersberg wächst

Seit Freitag, den 1. August, ist der Parkplatz vor dem Hauptbahnhof gesperrt, denn die Baugrube am Döppersberg wird vor das Bahnhofsgebäude hin erweitert. Autofahrer, die Reisende vom Bahnhof abholen oder zum Bahnhof hinbringen wollen, können dies weiterhin über die beiden Enden der Bahnhofstraße tun. 

Vom Kleeblatt und von der Kreuzung Döppersberg aus ist die Bahnhofstraße jeweils als Sackgasse befahrbar. Die Parkplätze dort sind ausgewiesen und es stehen Taxen bereit. Bahnreisende, die ein Taxi nutzen wollen, sollten vor Fahrtantritt überlegen, wo das Fahrtziel liegt und ob das Ziel besser über das Kleeblatt (Ziele im Süden und Westen der Stadt) oder über die Kreuzung Döppersberg (Ziele im Norden und Osten der Stadt) zu erreichen ist und den entsprechenden Taxistand nutzen.

Schon am Samstag, 2. August begannen die Vorbereitungen für das neue Baufeld, dazu muss auch die Grüninsel vor dem Bahnhofsgebäude (am heutigen Taxistand) weichen. Auch die Busrampe wird abgerissen, die Bauarbeiten daran sollen circa acht Wochen dauern.

Der Fußgängertunnel kann noch bis zum 31. Dezember 2014 genutzt werden. Zusätzlich gibt es Fußwege vor und seitlich hinter der Bahndirektion bis zum jeweiligen Wendehammer der Bahnhofstraße. Laden Sie hier die Karte der fußläufigen Erschließung herunter.

Mehr Neuigkeiten zum aktuellen Stand der Baustelle können Sie jederzeit auf der städtischen Seite nachlesen.

520x390.pm0.bgFFFFFF
Die Busrampe am Döppersberg wird abgebrochen

Mehr Informationen zur Erreichbarkeit der Innenstadt finden Sie hier.